TELEFON, E-MAIL UND WHATSAPP

KONTAKT

Festnetz:
0711 / 57013042
(Mo.-So. 10-20 Uhr)

E-Mail:
mathe(at)abithagoras.de
Schreib uns jederzeit

WhatsApp:
0163 2788 310
Schnell und einfach



FAQ

1. Kann ich mich nach Anmeldeschluss anmelden?
Ja. Nach Anmeldeschluss gibt es immer wieder ein paar freie Plätze. Melde Dich gerne regulär über das Anmeldeformular an. Alternativ kannst Du über E-Mail oder Telefon anfragen, ob noch ein Platz frei ist. Wir geben Dir auf Deine Anmeldung oder E-Mail schleunigst Bescheid.

2. Meine Anmelde-Bestätigungsmail kam nicht an. Was nun?
Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine automatische Anmelde-Bestätigungsmail mit einer Übersicht Deiner Angaben aus dem Anmeldeformular und einer Rechnung zum Kurspreis. Diese E-Mail bestätigt Dir, dass Deine Anmeldung bei uns eingegangen ist. Sollte die E-Mail nach spätestens 10 Minuten nicht angekommen sein, noch in Deinem Spam-Ordner liegen, ist etwas schief gelaufen. Meist liegt dies an einem Tippfehler bei der E-Mail- Adresse im Anmeldeformular. Schreib uns in diesem Fall einfach eine E-Mail mit Deinem vollständigen Namen und der Stadt, für die Du Dich angemeldet hast. Wir suchen daraufhin in unserem Verzeichnis nach dem Problem und schicken Dir Deine Anmelde-Bestätigungsmail erneut zu.

3. Welche Qualifikation habt ihr als Kurslehrer?
(1) Langjährige Nachhilfeerfahrung ist für uns Grundbestandteil und selbstverständlich. Dem liegt zusätzlich immer ein mathematikbasiertes Studium und/oder Beruf zugrunde (Mathematik, Physik u.a.). Mathematik zu lehren ist uns ein persönliches Anliegen, das wir gerne und mit Enthusiasmus verfolgen.
(2) Die Kompetenz eines Lehrers wird zudem stets durch sein Unterrichtsmaterial beschränkt oder erweitert. Deshalb ist unser Kursmaterial deutlichst und einzig auf Abiturienten angepasst. Mit diesem Fokus haben wir über die Jahre ein Konzept ausgearbeitet, welches die Probleme von Abiturienten kennt und vorausgreift.

4. Findet mein Kurs vor- oder nachmittags statt?
(1) Bei Anmeldung kannst Du Deine bevorzugte Kursuhrzeit eintragen. Da die Kurseinteilung ein komplexer Prozess ist, können jedoch nicht immer sämtliche Wünsche erfüllt werden. Trotzdem besuchen mehr als 90% aller Teilnehmer den Kurs zu ihrer bevorzugten Uhrzeit.
(2) Deine Kursuhrzeit teilen wir Dir nach Kurseinteilung per E-Mail mit. Die Kurseinteilung findet bei Anmeldeschluss (2 Wochen vor Kursbeginn) statt. In dieser werden die Teilnehmer den Lehrern und diese gemeinsam einer Kursuhrzeit zugeteilt. Ist die Kurseinteilung abgeschlossen (gewöhnlich 3-4 Tage), erhalten alle angemeldeten Teilnehmer eine E-Mail mit sämtlichen Informationen.
(3) Sollten anderweitige Termine Dir den Vormittag oder Nachmittag unmöglich machen, so ruf bitte an und teil uns dies mit. Ist es wider Erwarten nicht möglich, Dich in den Kurs Deiner bevorzugten Uhrzeit einzuteilen, geben wir Dir nach Kurseinteilung Bescheid und Du kannst Dich kostenfrei abmelden.
(4) Solltest Du Deine Meinung irgendwann ändern und die Kursuhrzeit wechseln wollen, nehmen wir das in unserem Verzeichnis auf. Sobald jemand anderes ebenfalls tauschen möchte, geben wir Dir sofort Bescheid damit Du den Kurs wechseln kannst.

5. Sind die Kurse nach Leistungsniveau gestaffelt?
Wir haben unser Kursmaterial darauf modularisiert, Gruppen aller Leistungsstufen unterrichten zu können. Da doppelt besser hält, werden die Kurse jedoch zusätzlich bestmöglichst nach Leistungsniveau gestaffelt.

6. Können auch überdurchschnittliche Schüler vom Abiturkurs profitieren?
Ja. Für einen 13-15 Punkte-Schüler wird es weniger notwendig sein, an einem Mathematik-Abiturvorbereitungskurs teilzunehmen. Solltest Du Deine Note jedoch stabilisieren oder steigern wollen, kannst Du vom Abiturkurs profitieren.

7. Ich bin in der Q1/Q2 und mache nächstes Jahr mein Abitur. Ist der Abiturkurs für mich geeignet?
Im Kurs werden alle abiturrelevanten Themen behandelt. Deshalb ist es wahrscheinlich, dass Dir einige noch nicht im Unterricht begegnet sind. Trotzdem nehmen immer wieder Schüler aus der Q1/Q2 an den Kursen teil. Sie nutzen den Kurs nicht als Komplettwiederholung, wie Schüler der Q3/Q4, sondern als Wiederholung des bekannten Stoffs und Vorausgreifen des Zukünftigen.

8. Ich besuche kein allgemeinbildendes Gymnasium. Ist der Abiturkurs für mich geeignet?
(1) Unsere Vorbereitungskurse sind in erster Linie an den Inhalt der Abiturklausuren allgemeinbildender Gymnasien angepasst. Trotzdem bereiten sich regelmäßig Schüler anderer Arten von Gymnasien in unseren Kursen vor. Dies hat zwei Gründe:
- Manche Gymnasienarten haben Abiturklausuren mit identischem Inhalt. Der Unterschied der Klausuren liegt beispielsweise nur in einer zusätzlichen Aufgabe im Analysis-Bereich. Die abiturrelevanten Themen, also worauf die Schüler lernen, sind jedoch dieselben.
- Die Schüler wissen, dass die abiturrelevanten Themen ihrer Abiturklausur nicht identisch sind. Trotzdem besuchen Sie den Abiturkurs, weil sie sich die große inhaltliche Schnittmenge der Gymnasienarten zu Nutze machen. Ob Deine Abiturklausur dieselben abiturrelevanten Themen zum Inhalt hat, und falls nicht, wie groß die Schnittmenge der Themen ist, kannst Du bei Deinem Mathematiklehrer oder Schulleiter erfragen.
(2) Die letzt verbleibende Alternative ist ein separater Mathematik-Kurs für die Abiturklausur Deiner Gymnasienart. Hierfür sind mindestens 15 Teilnehmer notwendig. Solltest Du in Deiner Klassenstufe genügend finden, organisieren wir den Kurs.

9. Ist der Mathe-Kurs als Vorbereitung für das mündliches Abitur geeignet?
Unsere Vorbereitungskurse sind in erster Linie an der schriftlichen Abiturklausur ausgerichtet. Trotzdem besuchen uns immer wieder Schüler/innen, die sich auf das mündliche Abitur vorbereiten. Da in diesem inhaltlich nichts abgefragt wird, was nicht auch im schriftlichen Abitur relevant ist, kannst Du Dich mit dem Mathe-Kurs vorbereiten.